Stadtwerke Lichtenau verbessern die Trinkwasserqualität im Altenautal

Durch die Optimierung der Qualität des Trinkwassers werden die Haushalte zukünftig mit Wasser versorgt, welches eine Gesamthärte von Ø 4,5 °dH (deutscher Härte) besitzt. Nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz ist diese im weichen Härtebereich angesiedelt. Darüber hinaus ist das Wasser im Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht und daher deutlich weniger Kalk abscheidend in der Hausinstallation.

Jetzt LichtenauGas beantragen und 80 Euro Gutschrift sichern!


Stadtwerke Lichtenau bitten um Mithilfe bei Wasserzählerablesung

Die Stadtwerke Lichtenau haben Ende Oktober die Ablesekarten für die Wasserzähler an alle Kundinnen und Kunden verschickt. Die Zählerstände bilden die Grundlage für die Jahresendabrechnung 2016 sowie die Berechnung der Vorauszahlung für 2017 für Trinkwasser und Abwasser.

Umstellung Trinkwasserversorgung in Herbram-Wald

Die Stadtwerke Lichtenau versorgen Herbram-Wald mit Trinkwasser, das von den Stadtwerken Bad Driburg bezogen wird. Diese gewinnen das Wasser in einer Brunnenanlage nördlich von Herbram-Wald und nutzt es für die Versorgung von Neuenheerse sowie der Alten Ziegelei und Herbram-Wald. Diese Gewinnung wird aufgegeben und die Versorgung zukünftig von den Wasserwerken Weißenborn bzw. Dringenberg sichergestellt.

Wissenschaftliche Untersuchung zur Power-to-Gas-Technologie im Stadtgebiet Lichtenau

Im Rahmen seiner Bachelorarbeit untersuchte Darian Ehlers, Student an der Fachhochschule Bielefeld im Studiengang Regenerative Energien, die Einführung der Power-to-Gas-Technologie im Stadtgebiet. Im Vorfeld absolvierte er seine 12-wöchige studentische Praxisphase im Klimaschutzmanagement der Stadt Lichtenau. Durch die Power-to-Gas-Technologie kann überschüssiger Windstrom in synthetisches Methan umgewandelt werden.

Warnung vor Kanalhaien

Im Rahmen der Zustands- und Funktionsprüfung von Abwasserleitungen hat die Verbraucherzentrale NRW einen kurzen Animationsfilm über sog. "Kanalhaie" produziert. Die Stadtwerke Lichtenau GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass kein Auftrag zur Prüfung der Abwasserleitungen erteilt werden sollte, sofern dieses nicht vorab mit den Stadtwerken ausführlich besprochen wurde.

Stadtwerke investieren weiter in energieeffiziente Technik

Mit einer Investition von rd. 11.000,00 € wurde die Förderpumpe des Trinkwasserbrunnens I der Gewinnung Buchlieth bei Herbram ausgetauscht. Mit Hilfe eines Teleskopladers wurde die Pumpe aus einer Tiefe von 19 m heraufgezogen und gegen eine neue frequenzgesteuerte Pumpe ausgetauscht.

Stadtwerke Lichtenau fahren klimafreundlich

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Lichtenau GmbH dürfen sich ab sofort auf umweltfreundliche Dienstfahrten im neuen Toyota Yaris Hybrid freuen. Das neue Fahrzeug vom Autohaus Hüneke aus Lichtenau ist das günstigste Spritsparmodell Deutschlands. „Wir bieten unseren Kunden 100% umweltfreundliche Energie, da passt ein Dienstfahrzeug mit nur 79 g/km CO²-Emission perfekt in unser Konzept.“ ,so Hermann Dickgreber, Geschäftsführer der Stadtwerke Lichtenau, der von dem zukunftsorientierten Spritsparer überzeugt ist.

Informieren Sie sich jetzt über LichtenauStrom!


Stadtwerke Lichtenau GmbH geprüfter und anerkannter Ausbildungsbetrieb

Die Stadtwerke Lichtenau GmbH ist von der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld als geprüfter Ausbildungsbetrieb anerkannt worden.

Trinkwasseranalysen

Die Trinkwasseranalysen der einzelnen Versorgungsbereiche können Sie unter dem Menüpunkt Trinkwasser einsehen.


Rechtliche Grundlagen für die Abwassergebühren und Wasserentgelte

Die rechtlichen Grundlagen für die Erhebung von Abwassergebühren und Wasserentgelten sind unter den Menüpunkten "Trinkwasser" und "Abwasser" einsehbar.

Sie befinden sich hier: Startseite
Hochbehälter Herbram
Hochbehälter Herbram

Stadtwerke Lichtenau GmbH

Leihbühl 21
33165 Lichtenau

Telefon: 05295 / 997688-0
Fax:        05295 / 997688-28

E-Mail: